Herzlich Willkommen!

In der zweiten Osterferienwoche haben sich 13 Scharfenberger Fußballer in Begleitung ihrer Trainer und der Schulleiterin auf den Weg nach Brasilen gemacht.

Grund für diese Reise war die Einladung zu einem Schüler-Fußball-Turnier in Sao Paulo, das von der dortigen deutschen Schule, dem Colegio Humboldt, ausgerichtet wurde.

12 Schüler-Mannschaften aus Argentinien, Brasilien, Kolumbien und Deutschland haben sich miteinander gemessen, temperamentvoll, aber fair um den Sieg gekämpft. Dabei zeigte sich ganz unmittelbar, wie schnell Sport Menschen miteinander verbindet, selbst wenn man (noch) nicht die Sprache des anderen spricht. Völlig unkompliziert ergaben sich Kontakte und schon nach wenigen Tagen sind echte nationenübergreifende Freundschaften entstanden.

Neben dem intensiven Sportprogramm hatten die Jungen auch die Gelegenheit, einen ersten Eindruck von der Metropole Sao Paulo und von Rio de Janeiro zu bekommen.

Insgesamt wohl für alle Beteiligten eine unvergesslich schöne Zeit in Brasilien, die Lust auf weitere internationale Begegnungen geweckt hat!

1. Willkommen am Colegio Humboldt zur „Copa international de futebol“: Mannschaft mit dem Trainer-Team Jörg Lemme und Sascha Rakow

Willkommen am Colegio Humboldt zur „Copa international de futebol“: Mannschaft mit dem Trainer-Team Jörg Lemme und Sascha Rakow

 

 

 Busfahrten ohne Ende…

Busfahrten ohne Ende…

Rio de Janeiro: Auf dem Zuckerhut…

Rio de Janeiro: Auf dem Zuckerhut…

Br-Strandtraining

Strandtraining

Auf der Bank im Stadium

Im Stadion des „Sao Paulo Futebol Club“

Siegerehrung

Ende des Turniers: Siegerehrung

Br-Stadion-Sao-Paulo

Gruppenbild vor dem WM Stadium in Sao Paulo

 

 

Nach oben»