Herzlich Willkommen!

Eine Woche naturwissenschaftliche Laborarbeit stand für die 10. Klassen auf dem Programm! Die Schüler mussten sich für eines der Module Physik, Chemie oder Biologie entscheiden.

Im biologischen Praktikum, vorbereitet von der Kollegin Neitzel und dem Kollegen Eißmann wurden Riesenchromosomen, Meiose- und Mitosevorgänge sowie Störungen dieser Vorgänge mikroskopiert. Des weiteren DNA extrahiert und genetische und evolutionäre Vorgänge simuliert.
Neben dem Erkenntnisgewinn standen aber auch die wissenschaftliche Dokumentation und Auswertung im Vordergrund.

Hier ein paar Bilder aus der Arbeit mit dem Mikroskop:

IMG-20140310-WA0003 8 IMG-20140310-WA0002 8

(Mitosestadien der Zwiebelwurzelspitze, angefärbt, 400-fache Vergrößerung)

 

 

 

Nach oben»