Herzlich Willkommen!

Reiten auf Scharfenberg – die Regeln

1. Die Definition von REITEN ist das selbstständige, freie Sitzen auf einem Pferd.

2. ALLE Reiter müssen einen Reiterhelm tragen.

3. Genehmigungen zum Reiten (welche Reiter; unter welchen Bedingungen) erteilt ausschließlich Frau Richter.

4. Altersbeschränkungen: Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres dürfen NICHT allein und ohne Betreuung durch einen erwachsenen Reitkundigen reiten Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres dürfen nach dem Nachweis ihrer Reitfähigkeiten nach Ermessen der oben genannten Personen ausreiten. Dabei muss eine 2. Person mindestens gleichen Alters mitreiten Jugendliche ab 16 Jahre dürfen nach dem Nachweis ihrer Reitfähigkeiten allein ausreiten.

5. Die Reitzeiten orientieren sich am Schulbetrieb und an der Anwesenheit der Betreuer:

Dienstag und Mittwoch

14.15 – 16.00 Uhr – Wahlprojekt Reiten und Umgang mit dem Pferd Nutzung der Pferde nur nach Absprache

Freitag

13.30 – 16.00 Uhr Reiten Externe /Fortgeschrittene/ unter 14 Jahre

Samstag

10.00 – 13.30 Uhr Fortgeschrittene ab 16 Jahre

Sonntag

kein Reiten Reiten für die Internatsschüler unter 14 Jahren wird von Frau Richter 1 x pro Woche nach Absprache angeboten.

6. Besitzt ein Schüler keine eigene Reitkappe, kann er sich eine ausleihen. Die Kappengebühr für 1 x reiten beträgt 0,50 €, für ein halbes Jahr 5,00€

7. Das Füttern der Pferde ist verboten. Gedankenloses Füttern mit Leckerbissen schafft „unerzogene Bettler", erzeugt Unruhe im Stall und kann zu unerwünschtem Verhalten führen. Sie sollten deshalb nur im Zusammenhang mit Erziehung, Ausbildung oder Arbeit als Belohnung verabreicht werden.

8. Alle Reiter sind voll verantwortlich für die Ausrüstung der Pferde und die Ordnung in der Sattelkammer.

9. Für alle Reiter besteht die Pflicht, den Reitplatz und die Insel sauber zu halten. Geräte zum Pferdemist absammeln stehen am Eingang zur Pferdekoppel.

Nach oben»