Herzlich Willkommen!

Die Auswirkungen der großen Weltpolitik machen auch vor unserem kleinen Eiland nicht halt: Seit dem 6. September  beherbergen wir vier jugendliche, unbegleitete Flüchtlinge aus Syrien und  Afghanistan im  Internat: Hamed aus Afghanistan, Jehad, Mohamed und Mohammad aus Syrien, sind mit nichts als der Kleidung auf dem Leib und einem kleinen Rucksack  ausgestattet  bei uns angekommen und nun versuchen wir,  sie mit dem Nötigsten auszustatten.
Die Offenheit und Herzlichkeit, mit der unsere Scharfenberger Schülerschaft Hamed, Jehad, Mohamed und Mohammad empfangen haben, hat uns alle sehr erfreut und bewegt. Wir hoffen sehr, dass diese positive Grundstimmung erhalten bleibt und wir diesen und möglicherweise noch weiteren unbegleiteten, jugendlichen Flüchtlingen helfen können. Dabei sind wir natürlich auf Ihre Hilfe und Unterstützung angewiesen.
Wenn Sie den Jungen in irgendeiner Form  helfen möchten, kontaktieren Sie uns, damit wir die Hilfe koordinieren können.

 

 

Nach oben»